Geduld

Man(n) muss den Dingen die eigene stille ungestörte Entwicklung lassen,

die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann.

Alles ist austragen – und dann gebären…..

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen steht,

ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.

ER KOMMT DOCH!

Aber ER kommt nur zu den Geduldigen, 

die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge,

so sorglos, still und weit….

Man(n) muß Geduld haben mit dem ungelösten im Herzen,

und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,

wie verschlossene Stuben,

und wie Bücher die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.

Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,

ohne es zu merken,

eines fremden Tages

in die Ant'WORT`hinein…. 

Ich bin Gott

Ich bin Gott. Was auch immer ich mir darunter vorstelle. Das Wort habe ich übrigens selbst erfunden. Ich könnte auch sagen, ich habe es mir ausgedacht. Wenn ich mir etwas denke, denke ich mir immer sehr viel. Ich bin ohne Anfang, was ich mit meinem jetzigen Intellekt nicht wirklich verstehen kann. Und da war ich […]

Liebesversprechung

Liebe Liebe, wie konnte ich dich so verstoßen? Ich habe dich in dem maase verstoßen wie ich dich auch ersehne. Ich habe vergessen, dass alles aus der EINEN großen LIEBE entströmt. Ich habe vergessen, das es nichts anderes als Liebe gibt. Selbst der Hass ist ein Teil der Liebe. Ich frage mich oh Traurigkeit warum du […]

Göttliche Melodie

HEUTE IST EIN SCHÖNER TAG   Heute ist ein schöner Tag – komme, was da kommen mag! Ich nehme alles einfach hin, anders macht es keinen Sinn. Mein Herz ist voller Liebe – das ist es im Weltgetriebe – was wir uns wünschen und brauchen: voll in die Liebe einzutauchen. Aber nicht Liebe – einfach […]

DEMOKRATIE

DEMOKRATIE Demokratie (altgriechisch δημοκρατία „Herrschaft des Staatsvolkes“, von δῆμος dēmos ‚Staatsvolk‘ und -kratie: κρατία kratía ‚Herrschaft‘) –> (DER) HERR erschafft (ist Erschaffer) das VOLK Etymologie Das Wort „Demokratie“ ist im antiken Griechenland entstanden und bedeutete dort die direkte Volksherrschaft. Der Begriff „Volk“ wurde in jener Zeit sehr eng gefasst, da mit diesem nur einer äußerst begrenzten […]

OBST-SALAT

  PRI = Frucht, Ertrag, Einnahme, Ergebnis, Obst, Leibesfrucht, Verdienst PR-I = MEIN~Stier; MEIN~Wissen/Rationalität OBST = Eine augenblickliche polare Raumzeitliche Erscheinung   OBST ist eine Frucht FRUCHT (lat.) fructus = Ertrag, Frucht, Nutzung, Lohn, Dank, Leibesfrucht, Nachkommenschaft, Baumfrucht, Feldfrucht (lat.) fructus > ructus = Rülpsen (lat.) ructus > rectus = aufrecht, recht, gerade, richtig, leiten, lenken, regieren, […]

Weißt DU eigentlich….

….wie schön DU bist? DU bist WUNDERSCHÖN! DU bist das schönste was es gibt. Denn es gibt nur DICH! Alles kommt aus der Liebe, alles geht wieder zur Liebe. DU hast ALLEs was DU DIR je gewünscht hast schon längst bekommen.   Mein lieber kleiner Geistesfunke Was hast DU dir in Deinem Herzen am meisten […]

Dialog im Dunkeln

Mann was war ich für ein Granatenarschloch! Bist du erschrocken? Im ersten Moment ja. Jetzt nicht mehr? Nun, es hat sich gelegt. Ich sehe, dass es um den geht, den ich beobachte. Mein Leben lang dachte ich, das bin ich. Das hat es mir auch so schwer gemacht. Ich hatte Angst mir genau anzusehen, wo […]